Zentralschweiz blüht: Gründung der 4. KISS-Genossenschaft
 

Zentralschweiz blüht: Gründung der 4. KISS-Genossenschaft

Die KISS Genossenschaft Stadt Zug wurde am 5. September gegründet. Am 21. September folgt die Feier für die ganze Bevölkerung. Die Stiftung Generationen-Dialog verlost fünf Anteilscheine für neue Mitglieder, offeriert von der AXA Generalagentur V&V in Zug.

Öffentliche Gründungsfeier KISS Stadt Zug am
Mittwoch, 21. September 2016, um 18 Uhr

Die jüngste Genossenschaft feiert ihre Gründung im Alterszentrum Neustadt in Zug. Das Programm der Gründungsfeier verwöhnt mit einem musikalischen Apéro und einer Filmpremiere («KISS Stadt Zug» von Walter Bucher). Stadtrat Urs Raschle, Departement Soziales, Umwelt Sicherheit (SUS),  und Regierungsrätin Manuela Weichelt, Departement des Innern unterstreichen mit ihren Botschaften die Förderung der KISS-Idee im Kanton Zug. Den ersten Vorstand bestellen Markus Hauser, Susy Nussbaumer (Kassierin), Tabea Zimmermann Gibson (Präsidentin), Richard Rüegg (Vizepräsident), Sara Windlin.

Vorstand KISS Stadt Zug

Vorstand KISS Stadt Zug

Weitere Genossenschaften sind geplant. Aktuell sind die Initiantinnen und Initianten mit dem Kanton und weiteren Zuger Gemeinden im Gespräch. KISS Stadt Zug ist bereits die vierte Genossenschaft in der Zentralschweiz. Weitere Communities sind in Luzern, Obwalden und Cham aktiv.

 

«Geben und Nehmen» macht glücklich

KISS steht für keep it small and simple: Menschen verschiedenen Alters unterstützen sich bei der Alltagsbewältigung und erhalten als Gegenleistung auf einem individuellen Konto die geleistete Zeit gutgeschrieben. Diese können sie später bei Bedarf beziehen oder jemandem schenken: Die Zeitvorsorge KISS ist Ihre persönliche 4. Vorsorgesäule.

Hören Sie den berührenden Medienbeitrag eines KISS-Mitglieds aus Zug

«Ich war noch nie so glücklich im Leben» – Kiss will auch in der Stadt Zug Fuss fassen
(23.8.2016, SRF Regionaljournal Zentralschweiz)

KISS-Stadt-Zug_SRF-Michael-Zezzi

Maya Mumenthaler (links) Kiss-Mitglied in Zug, Tabea Zimmermann designierte Präsidentin von KISS Stadt Zug. SRF/MICHAEL ZEZZI



Zurück