TAVOLATA Tischrunden
 

TAVOLATA Tischrunden

Füreinander kochen, miteinander essen und diskutieren – dies ist für alle Menschen eine Bereicherung des Alltags. Tavolata bietet mit lokalen selbstorganisierten Tischrunden ein Netzwerk, um Menschen zusammenzubringen. Die Stiftung Generationen-Dialog unterstützt das Projekt.

Tavolata ist eine vom Migros-Kulturprozent lancierte Initiative, die seit 2010 lokale Netzwerke fördert. So funktioniert es: Initiative Menschen gründen in ihrer Umgebung eine Tischrunde und interessierte Menschen schliessen sich an. Selbstorganisiert geben die lokalen Tavolata ihren Treffen eine eigene Dynamik. In der Regel kommen die Tischgemeinschaften ein­ bis zweimal im Monat an einem öffentlichen oder privaten Ort zusammen. Alle Mitglieder tragen bei Tavolata auf ihre Art zum Gelingen der Tischrunden bei.

Die Stiftung Generationen-Dialog unterstützt den Aufbau des Tavolata-Netzwerks. So lud die Stiftung zusammen mit «Forum elle» Sektion Winterthur (die Frauenorganisation der Migros) zur Informationsveranstaltung, um das Projekt vorzustellen. Seither sind in Winterthur einige Tavolata entstanden.

Sind Sie interessiert zu erfahren, wo es weitere Tischgemeinschaften gibt? Klicken Sie auf Ihren Kanton oder geben Sie die Postleitzahl ein, und erfahren Sie mehr über die Aktivitäten Ihrer Region.


Zurück